CFG
STAMMZELLTHERAPIE

Über

die Behandlung

CGF (Concentrated Growth Factor), wird erfolgreich für kosmetische Anti-Aging-Zwecke angewendet. 
Um eine Schicht aus Blutplättchen, Leukozyten, verschiedenen Wachstumsfaktoren zu erhalten, wird das Blut des Patienten durch ein spezielles Verfahren in Bestandteile getrennt. Mit unterschiedlichen Aktivierungsprozessen wird Plasmaflüssigkeit gewonnen, die viele Wachstumsfaktoren und blutbildende Stammzellen enthält. Danach wird die aus dem eigenen Blut gewonnene Plasmaflüssigkeit durch direkte Injektion oder Mesotherapie verabreicht.


Das CGF wird häufig bei Anti-Aging-Anwendungen und bei Haarausfall angewendet. Zum Zwecke der Ästhetik und Hautverjüngung ist es eine wirksame und einfache Methode zur Behandlung von Falten, Erschlaffungen, Dehnungsstreifen, Aknenarben und Flecken am ganzen Körper und Gesicht.
GEGENINDIKATOREN
•    niedrige Thrombozyten Zahl
•    aktive Infektion
•    Blutungsstörung, oder bei Patienten, die am selben Tag 
•    Einnahme von blutverdünnenden Medikamente 
•    chronisch Leberkranke Patienten 
•    Krebserkrankung in den letzten 5 Jahren