BOTULINUMTOXIN / BOTOX

Über die Behandlung

Botulinumtoxin wird genutzt um mimische Falten die durch Muskelbewegungen verursacht werden zu verringern, schon nach ein paar Tagen nach dem Eingriff werden sie geglättet. Die Folgen von Botulinumtoxin sind reversibel nach ca. 3-6 Monaten.
Nach zwei bis zehn Tagen nach der Behandlung tritt das gewollte Ergebnis auf, d.h. die behandelten Muskeln, die für unsere Mimik – und im Endeffekt auch für die Faltenbildung verantwortlich sind, werden teilweise oder ganz gelähmt. Kleine Fältchen verschwinden meist völlig, tiefere Falten werden deutlich abgemildert und das Hautbild geglättet. 


Das Toxin kann auch als hemmende Substanz für Schweißdrüsen genutzt werden. Bei Hyperhidrose wird sie örtlich in die Schweißdrüsen verabreicht und das Ergebnis hält ca. 6-12 Monate an.